SuchenDruckenInhalt

Givebooks

  • Bücher geben und nehmen
  • Freude teilen
  • Ressourcen schonen

 

Gegenüber dem Alsenwohnzimmers Bochum steht der offene Bücherschrank GIVEBOOKS.

In einem einem Ausgleich von Geben und Nehmen wird der Austausch innerhalb der Strasse angeregt. Statt auf dem Müll zu landen, werden Bücher mehrmals gelesen und so Ressourchen geschont.

Die Bücher werden teilweise markiert, um zu verhindern, dass Sie weiterverkauft werden.

 

 

Zur Geschichte des Bücherschrankes GIVEBOOKS:

Angeregt durch Geschichten von Freunden, die Bücher einfach zum Altpapier brachten, entstand der Gedanke, (solche) Bücher zu verschenken. Die Idee stieß auf Begeisterung und im Eingangsbereich des Büros fand sich der ideale Ort hierfür. Nachts durch einen Rolladen geschützt und tagüber leicht zugänglich an der Ecke der Alsenstraße/Düppelstraße fanden sich schnell (auch ohne weitere Kennzeichnung) viele Interessenten und Spender.

Durch den Aufbau einer GIVEBOX vor dem Alsenwohnzimmer erweiterte sich die Tauschidee auf andere Gegenstände. Im Rahmen dessen wurde aus dem Bücherkarton der Bücherschrank GIVEBOOKS.



Ort

Ecke Alsenstr./Düppelstr.
44789 Bochum


rumpfwerk - digitale Kommunikation  | think@rumpfwerk.de  |  +49 (0) 234 4145660